Unser Körper besteht zu 75 % aus Wasser. Wasser ist an allen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt und ist Bestandteil jeder unserer 70 Billionen Zellen

Wir Menschen sind Wasserwesen

Es  ist unser Lebenselixier Nummer 1  und gleichzeitig ein Universal – Dienstleister. Als solcher bringt es die Nährstoffe in den Körper und  ist damit ein perfekter Logistiker. Gleichzeitig fungiert Wasser als Müllabfuhr für Schlacken und Schadstoffe, die aus dem Verbrennungsprozess in unseren Zellen anfallen. Und es ist kein Zufall dass der Flüssigkeitsanteil so hoch ist. Unsere Zellen sind ortsgebunden, sie können nicht im Körper herumwandern und sich Nährstoffe besorgen und den Abfall der Stoffwechselprozesse wegschaffen. Sie sind auf die Körperflüssigkeit angewiesen. Pro Tag werden ca. 80.000 Liter zwischen den Zellen, dem Bindegewebe, den Blut- und Lymphgefäßen ausgetauscht.

Von der Qualität dieser Körperflüssigkeit, von der Qualität des Wassers in unserem Körper hängt das Überleben der Zellen ab. Ist diese Körperflüssigkeit belastet oder übersäuert, kann sie ihre Aufgabe nicht mehr ausreichend erfüllen. Chronischer Mangel an Wasser und mangelnde Qualität des Wassers, das wir trinken führt zu einer Vielzahl von Beschwerden und Befindlichkeitsstörungen, die nicht zuletzt zu den „Zivilisationskrankheiten“ und „altersbedingten“ Krankheiten beitragen.

- Wasser ist unumgänglich für den Austausch aller Stoffwechselprozesse

- Wasser reguliert den Säure-Basen-Haushalt und es ist ein Temperatur Regulator

- Wasser versorgt die Zellen mit Sauerstoff und Nähr- und Vitalstoffen

- Wasser entsorgt die Stoffwechselendprodukte aus unseren Zellen

- Wasser ist das beste und wichtigste Lösungsmittel und viele Stoffe, wie Mineralien, Proteine usw. sind an Wasser gebunden

Mit diesem Bewusstsein wird klar, dass Wasser für unseren Körper wichtig und existentiell ist und einen ganz wesentlichen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit hat. Gleichzeitig wird aber auch deutlich, dass es nicht nur um Wasser an sich geht sondern dass es auch ganz wesentlich auf die Qualität und die ausreichende Menge ankommt.